Unsere Schwedenreise 2021

Im letzten Jahr, also 2021, konnten wir endlich zu unserer großen und ersten Reise nach Schweden starten. Unseren Ford Nugget hätten wir eigentlich ja schon im Mai 2020 in Empfang nehmen wollen, so zumindest der damalige Liefertermin, aber daraus wurde ja bekanntlich nichts und somit mussten wir unsere geplante Reise damals absagen. Im Nachhinein ist das dann alles nur halb so tragisch gewesen, denn wir haben den Sommer auch so ganz gut genutzt und es uns zu Hause gut gehen lassen. Nun aber im letzten Juli konnten wir endlich aufbrechen und sind von Rostock aus mit der Fähre Huckleberry Finn der TT-Line nach Trelleborg an die südliche Spitze „Unsere Schwedenreise 2021“ weiterlesen

Es geht los, wir starten unseren Kanal auf Youtube

Nun geht es los, wir haben vor 6 Wochen endlich unseren Nugget abholen dürfen. Eigentlich war das ja schon im Juni geplant, aber leider hat sich das alles dank der diesjährigen Ereignisse verzögert. Das ist zwar schon etwas traurig gewesen, zumal wir für Juli eine 3-Wöchige Schwedenreise geplant hatten, aber letztendlich in Anbetracht der Lage wirklich das kleinste Problem. Unseren Sommer haben wir auch so sinnvoll genutzt und vor Allem genießen können, umso mehr freuen wir uns jetzt über unseren neuen Ford Nugget Plus. Und genau jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, endlich unseren Youtube-Kanal zu starten. Hier möchten wir Euch an unseren Reisen teilhaben lassen und aber auch nützliche Tipps und Infos zum Nugget geben. Lasst Euch einfach überraschen und schaut Euch unser neues und alle zukünftigen Videos an. Viel Spaß 🙂

So fing alles an

Die Vorgeschichte

Wir sind eine kleine Familie, Mama, Papa, Kind – also 3 Leute und werden in Kürze unser eigenes Vanlife mit einem Ford Nugget Plus starten. Sowohl meine Frau als auch ich haben in unserer Kindheit und Jugend Wohnmobilerfahrung gesammelt und diese Art zu Reisen lieben gelernt. Gemeinsam haben wir das Ganze dann für uns neu aufgerollt, haben zunächst Urlaub mit einem Mietwohnwagen gemacht, anschließend waren wir mit unseren sehr komfortablen Zelten unterwegs und haben uns dann dazu entschlossen, einen Camper anzuschaffen. Der Wohnwagen fiel raus, da es nicht unserer Art des Reisens entspricht, ständige Ortswechsel sind damit eher beschwerlich und außerhalb von Campingplätzen übernachten so gut wie unmöglich. Unser Zelt ist zwar im Sommer echt gemütlich, aber bei schlechtem Wetter auch eher unbrauchbar. Somit kam nur ein Wohnmobil in Frage und da es auch eines unserer Alltagsautos ersetzen sollte, eben ein Camper mit moderaten Maßen.
„So fing alles an“ weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.